Abzeichen - Hallenbad Madfeld

  Schwimmen ist cool
Direkt zum Seiteninhalt

Abzeichen

Tag des Abzeichens
 Deutsche  Jugendschwimmabzeichen
Bronze
  • Sprung vom Beckenrand und mindestens 200 m Schwimmen in höchstens 15 Minuten
  • Einmal ca. 2 m Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen eines Gegenstandes
  • Sprung aus 1 m Höhe oder Startsprung
  • Kenntnis von Baderegeln
Silber
  • Startsprung und mindestens 400 m Schwimmen in höchstens 25 Minuten, davon 300 m in Bauch- und 100 m in Rückenlage
  • Zweimal ca. 2 m Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen je eines Gegenstandes
  • Sprung aus 3 m Höhe*
  • 10 m Streckentauchen
  • Kenntnis von Baderegeln und Selbstrettung



Gold (ab 9 Jahre)
  • 600 m Schwimmen in höchstens 24 Minuten
  • 50 m Brustschwimmen in höchstens 1:10 Min.
  • 25 m Kraulschwimmen
  • 50 m Rückenschwimmen mit Grätschschwung ohne Armtätigkeit oder 50 m Rückenkraulschwimmen
  • 15 m Streckentauchen
  • Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen von 3 kleinen Tauchringen aus einer Wassertiefe von etwa 2 m innerhalb von 3:00 Min. in höchstens 3 Tauchversuchen
  • Sprung aus 3 m Höhe *
  • 50m Transportschwimmen: Schieben oder Ziehen
  • Kenntnis von Baderegeln und Hilfe bei Bade-, Boots- und Eisunfällen (Selbstrettung und einfache Fremdrettung)
*

Bitte im Vorfeld durch Badeaufsicht bestätigen lassen. Möglich in Brilon, Marsberg, Bad Wünnenberg.

Deutscher Schwimmpass – ab 18 Jahre
Bronze
  • Sprung vom Beckenrand und 200 m Schwimmen in höchstens 7:00 Min.
  • Kenntnis von Baderegeln





Silber
  • Sprung vom Beckenrand und 400 m Schwimmen in höchstens 12:00 Min.
  • Zweimal ca. 2 m Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen je eines Gegenstandes
  • 10 m Streckentauchen
  • 2 Sprünge vom Beckenrand: je ein Sprung kopf- und fußwärts
  • Kenntnis von Baderegeln und Selbstrettung
Gold
  • 1000 m Schwimmen in höchstens 24:00 Min. (Männer), 29:00 Min. (Frauen)
  • 100 m Schwimmen in höchstens 1:50 Min. (Männer), 2:00 Min. (Frauen)
  • 100 m Rückenschwimmen, davon 50 m in Grätschschwung
  • 15 m Streckentauchen
  • Tieftauchen von der Wasseroberfläche und Heraufholen von 3 kleinen Tauchringen aus einer Wassertiefe von etwa 2 m innerhalb von 3:00 Min. in höchstens 3 Tauchversuchen
  • Sprung aus 3 m Höhe oder 2 Sprünge aus 1 m Höhe, davon je einer kopf- und fußwärts 
  • 50 mTransportschwimmen: Schieben oder Ziehen
  • Kenntnis von Baderegeln und Hilfe bei Bade-, Boots-, und Eisunfällen (Selbstrettung und einfache Fremdrettung)
Dauerschwimmen „Totenkopf“
alle Altersklassen

Schwarz

  • 1 Stunde Dauerschwimmen




Silber

  • 1,5 Stunden Dauerschwimmen




Gold
 

  • 2 Stunden Dauerschwimmen


Hier die Seite Drucken oder als PDF-Datei herunterladen
Förderverein Hallenbad Madfeld 1996 e.V.  
Bruchstr. 9a    59929 Brilon-Madfeld
Zurück zum Seiteninhalt